Förderverein thalhaus e. V.

Turgenjew`s Frauen „Genie und Liebe“

03. November 2011


Lesung mit Christina Sommerfeld und Stella Seifert


„Willst Du glücklich sein, dann lerne erst leiden“

Diese Aussage stammt von Iwan Sergejwitsch Turgenjew, einem der bedeutendsten Autoren des 19. Jahrhunderts. Seine Romane, Erzählungen und Dramen sind von stilistischer Meisterschaft, seine Beziehung zu Frauen kompliziert und unge-wöhnlich.

Können Sie sich vorstellen, meine Herren, eine Frau zu lieben, die hässlich ist?

Können Sie sich vorstellen, eine Frau zu lieben, die hässlich ist, Ihre Liebe jedoch nicht erwidert?

Können Sie sich vorstellen, eine Frau, die weder schön ist, noch Ihre Liebe er-widert, ein ganzes Leben lang zu lieben?

Turgenjew’s äußerst spannende Lebens- und Liebesgeschichte wird vorgetragen von Christina Sommerfeld und Stella Seifert.

 

 

     

Kartenbestellung ab sofort

 

Telefonisch: Förderverein thalhaus 0611-306052, thalhaus 0611-1851267,

per Fax 0611-309342

per mail woelke-seidl@t-online.de, kultur@thalhaus.de